Bolt Action Kaiserreich Abessinien 1935

Dateiname Dateityp
Allgemeine Angaben
Zustand:
gebraucht

Bolt Action Kaiserreich Abessinien 1935

 

Für Bolt Action – Figuren umbauten mit Waffen aus dem 2. Weltkrieg.

Regeln und Armeeliste wollte ich selber schreiben kam aber nie dazu.

Waren gedacht für den Krieg 1935 und später – die Italienische Invasion von

Abessinien ( heute Äthiopien und Eritrea ).

Man kann die Figuren auch sicherlich für andere Projekte benutzen da ist alles offen.

 

Das ist alles Dabei :

4 Einheiten Infanterie mit je 10 Mann (40 Figuren bemalt)

 

20 Stammeskrieger – bemalt -

 

1 Auto mit 3 Mann Besatzung bewaffnet mit MG.

 

1 Panzerwagen Suiza MC-36 Firma Minairons 28mm.

 

Figuren sind alle aus Plastik.

Alles 28mm Maßstab.

Versand als Paket

Nach neuer Gesetzeslage sind nun auch bei Geschäften von Privat vom Verkäufer zwei Jahre Garantie zu leisten, wenn dieses nicht ausdrücklich beim Verkauf ausgeschlossen wird. Ich schließe beim Verkauf des oben genannten Artikels einen Garantieanspruch und Umtausch verständlicherweise aus.
Bei Verlust durch den Zusteller übernehme ich keine Haftung.
Nach neuer Gesetzeslage sind nun auch bei Geschäften von Privat vom Verkäufer zwei Jahre Garantie zu leisten, wenn dieses nicht ausdrücklich beim Verkauf ausgeschlossen wird. Ich schließe beim Verkauf des oben genannten Artikels einen Garantieanspruch und Umtausch verständlicherweise aus.
Bei Verlust durch den Zusteller übernehme ich keine Haftung.
Der Verkäufer akzeptiert folgende Zahlungsweisen:
  • Überweisung
Bewertungen
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Hier können Sie einen Kommentar verfassen

Bitte gegen Sie mindestens 10 Zeichen ein.
Fünf plus fünf ist gleich (bitte ausschreiben & klein)
Neu
43 x angesehen
0 x gemerkt
Details zur Anzeige
Preis 60,- €
Privatverkauf

Versandkosten: ab 7.00 € 
Versandkostenhinweis: Versichertes Paket
Liefertermin: 3-4 Tage nach Zahlunhgseingang
1 verfügbar.

Warnung! Die gewünschte Menge für das Produkt, ist nicht vorhanden.

Details zum Anbieter
Empfehlen Sie diesen Artikel

Besuchen Sie auch unsere Sozialmedia-Seiten